Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

wolfgangzessin [2019/10/31 10:58]
admin
wolfgangzessin [2020/03/24 10:46] (aktuell)
admin
Zeile 223: Zeile 223:
 140.//** Diplocraterion filumforma**// Zessin, 2017 - eine neue Spurenart aus dem Kambrium (Unterkambrium) von Norddeutschland (Geschiebe)  \\ 140.//** Diplocraterion filumforma**// Zessin, 2017 - eine neue Spurenart aus dem Kambrium (Unterkambrium) von Norddeutschland (Geschiebe)  \\
 141. //**Diplocraterion nilsthiedei**// Zessin, 2017 - eine neue Spurenart aus dem Kambrium (Unterkambrium) von Norddeutschland (Geschiebe)  \\ 141. //**Diplocraterion nilsthiedei**// Zessin, 2017 - eine neue Spurenart aus dem Kambrium (Unterkambrium) von Norddeutschland (Geschiebe)  \\
 +142. //**Randecktrum**// Zessin, 2019, eine fossile Libellengattung aus der Familie Libellulidae Rambur, 1842 aus dem mittleren Miozän vom Randecker Maar  \\
 +143. //**Randecktrum ebi**// Zessin, 2019, eine fossile Libellenart aus der Familie Libellulidae Rambur, 1842 aus dem mittleren Miozän vom Randecker Maar  \\
 +144. //**Fanzus**// Zessin, 2019, eine fossile Heuschreckengattung aus der Familie Gryllidae Laicharting, 1781 aus einem Geschiebe von Schleswig-Holstein aus dem Ypresian, Fur Formation, Paläozän/Eozän Grenze \\
 +145. //**Fanzus grandis**// Zessin, 2019, eine fossile Heuschreckenart aus der Familie Gryllidae Laicharting, 1781 aus einem Geschiebe von Schleswig-Holstein aus dem Ypresian, Fur Formation, Paläozän/Eozän Grenze \\
 +146. //**Molertrum**//  Zessin, 2019, eine fossile Libellengattung aus der Familie Libellulidae Rambur, 1842 von der Insel Fur, Dänemark aus dem Ypresian, Fur Formation, Paläozän/Eozän Grenze \\
 +147. //**Molertrum eburneum**// Zessin, 2019, eine fossile Libellenart aus der Familie Libellulidae Rambur, 1842 von der Insel Fur, Dänemark aus dem Ypresian, Fur Formation, Paläozän/Eozän Grenze \\
 +
  
  
Zeile 2170: Zeile 2177:
  
 945. ZESSIN, W. (2019): In memoriam: Prof. Dr. Eberhard Schmidt (30.7.1935-9.7.2018), Dülmen.- Virgo - Mitteilungsblatt des Entomologischen Vereins Mecklenburg 21 (2018), 1: 80-81, 3 Abb., Schwerin. 945. ZESSIN, W. (2019): In memoriam: Prof. Dr. Eberhard Schmidt (30.7.1935-9.7.2018), Dülmen.- Virgo - Mitteilungsblatt des Entomologischen Vereins Mecklenburg 21 (2018), 1: 80-81, 3 Abb., Schwerin.
 +
 +945. ZESSIN, W. (2019): 20 Jahre Zeitschrift „Virgo“ – Mitteilungsblatt des Entomologischen Vereins Mecklenburg“. - Virgo, 21. Jg., 2018 (erschienen 2019): 3-6.
 +
 +946. ZESSIN, W. (2019): In memoriam: Prof. Dr. Eberhard Schmidt (*30.7.1935 – †9.7.2018), Dülmen. - Virgo, 21. Jahrgang, Heft 1: 80-81, 3 Abb.
 +
 +947. ZESSIN, W. (2019): Zessin`s nicht alltägliche Reise in die Alpen und auf den Balkan zu Freunden und Verwandten.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (1/2019): 3-25, 106 Abb., Jasnitz.
 +
 +948. ZESSIN, W. (2019): 25 Jahre Internationaler Zessin-Familienverein e. V. (1994-2019) Bericht über die Erweiterte Vorstandsitzung vom 17.-19. Mai 2019 in Kamenz, Sachsen.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (1/2019): 42-52, 38 Abb., Jasnitz.
 +
 +
 +949. ZESSIN, W. (2019): Drei „schicksalhafte“ Jahrzehnte deutscher Geschichte (1918-1948) im Spiegel der Zessin-Familien.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (1/2019): 53-57, 15 Abb., Jasnitz.
 +
 +950. ZESSIN, W. (2019): Bericht über das 14. Zessin-Familientreffen vom 26.-28.5.2018 in Tespe, Niedersachsen.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (1/2019): 59-64, 27 Abb., Jasnitz.
 +
 +951. ZESSIN, W. (2019): Johannes Classen (Pulsnitz), vor 50 Jahren die erste Mondlandung eines Menschen, Meteorite und ihre Krater – über 75 Jahre Raumfahrt.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (2019): 67-77, 36 Abb., Jasnitz.
 +
 +951. ZESSIN, W. (2019): Zum 200. Geburtstag: Wir erinnern an Prof. Dr. Ernst Gustav Zaddach (1817-1881), Königsberg.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (1/2019): 78-81, 6 Abb., Jasnitz.
 +
 +952. ROW, P. & W. ZESSIN (2019): Einige Informationen über die deutschstämmigen Familien Lippert und Zessin in Queensland, Australien.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15 (2019): 102-108, Jasnitz.
 +
 +953. ZESSIN, W. (2019): 25 Jahre Verfassung von Mecklenburg-Vorpommern.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15: 109-114, 8 Abb., Jasnitz.
 +
 +954. ZESSIN, W. (2019): Bilder vom Akademischen Festakt der 600-jährigen Universität Rostock (1419-2019), der ältesten Universität im Ostseeraum.- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 15: 115-118, 13 Abb., Jasnitz.
 +
 +955. ZESSIN, W. (2019): Editorial – Sprache ist der Spiegel der Gesellschaft.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25, 1: 3, Jasnitz.
 +
 +956. GRÖNING, E.; ZESSIN, W.; BRAUCKMANN, C. & B. BRAUCKMANN (2019): ZOODOM – der National-Zoo in Santo Domingo (Dominikanische Republik).- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und des Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 29-35, 24 Abb., Jasnitz.
 +
 +957. GRÖNING, E.; BRAUCKMANN, C.; ZESSIN, W.; & B. BRAUCKMANN (2019): Der Nationale Botanische Garten von Santo Domingo (Dominikanische Republik).- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und des Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 36-43, 23 Abb., Jasnitz.
 +
 +958. BRAUN, I. M. & W. ZESSIN (2019): Paläolithische Elch-, Damhirsch- und Riesenhirsch-Darstellungen (Cervidae: Alces alces, Dama dama und Megaloceros giganteus) und der Versuch ihrer zoologisch-ethologischen Interpretation.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 44-60, 39 Abb., Jasnitz.
 +
 +959. BRAUCKMANN, C., GRÖNING, E. & W. ZESSIN (2019): Der Paläo-Zoo, Teil 9*): Tentaculiten – eigenwillige Kleinfossilien aus dem Erdaltertum.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 61-70, 11 Abb., Jasnitz.
 +
 +960. ZESSIN, W. (2019): Weitere Exemplare des Spurenfossils Namakuhn cassubei Zessin, 2008 (Nama-Formation, Ediacarium) am Fischfluss-Canyon in Südwest Afrika.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 78-80, 11 Abb., Jasnitz.
 +
 +961. ZESSIN, W. (2019): Nachruf auf Dr. Hans Jähnich (1937-2019), Schwerin.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 81-83, 11 Abb., Jasnitz.
 +
 +962. ZESSIN, W. (2019): Bilder aus dem Zoo Schwerin (27) und dem Zoo Rostock.- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 84-89, 28 Abb., Jasnitz.
 +
 +963. ZESSIN, W. (2019): Anekdoten aus dem Zoo Schwerin (28).- Ursus, Mitteilungsblatt von Freunden des Zoovereins und Zoos Schwerin, 25. Jahrgang: 90, Jasnitz.
 +
 +963. ZESSIN, W. (2019): Neue Insekten aus dem Moler (Paläozän/Eozän) von Dänemark, Teil 4 (Orthoptera: Caelifera: Eumastacidae, Ensifera: Gryllidae; Odonata: Libellulidae.- Virgo, Mitteilungsblatt des Entomologischen Vereins Mecklenburg, 22. Jahrgang: 56-63, 12 Abb., Schwerin.
 +
 +964. ZESSIN, W.; KOCH, L. & C. BRAUCKMANN: (2019): Bild- und Literaturdokumentation (1972 bis 2017) einer bedeutenden Fossil-Lagerstätte für Insekten u. a. Fossilien - die oberkarbonische Ziegeleigrube Hagen-Vorhalle, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.- Virgo, Mitteilungsblatt des Entomologischen Vereins Mecklenburg, 22. Jahrgang: 64-90, 92 Abb., Schwerin.
 +
 +965. ZESSIN, W. (2020): Ein großes Vorkommen des Tüpfelfarns (Polypodium vulgare) bei Moraas in der „Griesen Gegend“ (Mecklenburg).- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019), H. 1: 22-24, 12 Abb., Ludwigslust.
 +
 +966. ZESSIN, W. (2020): Die Heide-Feldwespe (Hymenoptera: Vespidae: Polistinae: Polistes nimpha) in West-Mecklenburg.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019), H. 1: 31-32 , 4 Abb., Ludwigslust.
 +
 +967. ZESSIN, W. & W. BLUME (2020): „Völkerkundliches aus fünf Kontinenten“ - Eröffnung der Sonderausstellung und Vortrag im Natureum am Schloss Ludwigslust am 26.3.2019.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019), H. 1: 37-47 , 50 Abb., Ludwigslust.
 +
 +968. ZESSIN, W. (2020): Dr. Gerhard Krille, ein passionierter Sammler für die Wissenschaft - Teil V: Die geologischen Sammlungen (Mineralien, Fossilien, Gesteine, Sand).- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 48-66, 47 Abb., Ludwigslust.
 +
 +969. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Ein (fast) kompletter Knochenfisch (Vertebrata, Teleostei) aus der Oberen Kreide (Untercampan) von Höver, Niedersachsen.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 67-69, 9 Abb., Ludwigslust.
 +
 +970. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Ein seltsames, unidentifiziertes Objekt aus Feuerstein aus Lüttow bei Zarrentin (Mecklenburg).- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 69, 3 Abb., Ludwigslust.
 +
 +971. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. „Blutroter (Ockergelber) Hornstein“ aus der Kiesgrube Lüttow bei Zarrentin (Mecklenburg).- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 69-79, 4 Abb., Ludwigslust.
 +
 +972. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Einzelkorallen (Caryophyllia sp.) im Holsteiner Gestein von Lüttow bei Zarrentin (Mecklenburg).- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 70-72, 7 Abb., Ludwigslust.
 +
 +973. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Zum „Meierstorfer Gestein“ aus der Kollektivgruppe der sogenannten „Sternberger Gesteine“.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 72-74, 11 Abb., Ludwigslust.
 +
 +974. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Das Poeler Westkliff – idealer Brutplatz für Uferschwalben (Riparia riparia) und Brandgänse (Tadorna tadorna) .- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 75-76, 6 Abb., Ludwigslust.
 +
 +975. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Neue „Lavendelblaue Hornsteine“ aus mecklenburgischen Kiesgruben .- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 77-79, 12 Abb., Ludwigslust.
 +
 +976. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Fundmitteilung: Steinkern eines kreidezeitlichen Nautiliden in Feuersteinerhaltung aus einer Kiesgrube bei Schwerin (Mecklbg.) .- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 79-80, 4 Abb., Ludwigslust.
 +
 +977. ZESSIN, W. (2020): Kleine Mitteilung. Phosphatische Koprolithe im „Reinbeker Gestein“.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 80, 3 Abb., Ludwigslust.
 +
 +978. JUEG, U.; SCHLÜTER, U. & W. ZESSIN (2020): Tätigkeitsbericht der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg e.V. 2018“.- Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg, 19. Jg. (2019): 84-90, 16 Abb., Ludwigslust.
 +
 +979. ZESSIN, W.; BRAUCKMANN, C, & E. GRÖNING (2020): Eine neue interessante Libelle aus dem Westfalium (Oberkarbon) vom Piesberg bei Osnabrück.- 39. Jahrestagung der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. vom 13.-15. März 2020 in Höxter, Tagungsband: 47-48, 1 Abb., LANUF Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen. Recklinghausen.
 +
 +980. ZESSIN, W.; BRAUCKMANN, C, & E. GRÖNING (2020): Eine neue interessante Libelle aus dem Westfalium (Oberkarbon) vom Piesberg bei Osnabrück.- 39. Jahrestagung der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. vom 13.-15. März 2020 in Höxter, Poster, TH Ostwestfalen-Lippe, An der Wilhelmshöhe 44, 37671 Höxter.
 +
 +981. ZESSIN, W (2020): Neues über tertiäre Libellen aus dem Moler (Paläozän/Eozän) von Dänemark.- 39. Jahrestagung der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. vom 13.-15. März 2020 in Höxter, Tagungsband: 49-50, 1 Abb., LANUF Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen. Recklinghausen.
 +
 +982. ZESSIN, W (2020): Neues über tertiäre Libellen aus dem Moler (Paläozän/Eozän) von Dänemark.- 39. Jahrestagung der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen e.V. vom 13.-15. März 2020 in Höxter, Poster, TH Ostwestfalen-Lippe, An der Wilhelmshöhe 44, 37671 Höxter.
 +
 +983. ZESSIN, W (2020): Hermann, Kaiser Wilhelm und Libellen – Eindrücke von der Reise zur 39. GdO-Tagung nach Höxter (12.-16.3.2020).- Internationaler Verein zur Erforschung der Zessin-Familiengeschichte e.V. Familienbrief Nr. 16 (2021): 4-11, 30 Abb., Jasnitz.
 +{{:hermann-kaiser-wilhelm-und-die-libellen.pdf|}}
 +
  
  
 
wolfgangzessin.1572515901.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/10/31 10:58 von admin